Freiwilligenorganisation Nordherz

Die Organisation NORDHERZ ist aus dem Telegram-Chat „Hamburg – Hilfe für Ukrainer“ entstanden. Der Chat wurde nach dem Beginn des Angriffskrieges der Russischen Föderation gegen die Ukraine gegründet, um die vielen Fragen der nach Hamburg geflohenen Ukrainer beantworten zu können. Wir sprechen alle Ukrainisch und/oder Russisch, leben in Hamburg und sind von ganzem Herzen bemüht, den Ukrainern zu helfen, die ihre Heimat wegen des Krieges verlassen mussten.

Von Anfang an arbeiten wir als Vermittler zwischen den Ukrainern und den deutschen sozialen Diensten: wir empfangen Flüchtlinge am Hauptbahnhof, helfen ihnen, Anschlusstickets zu ihren Zielorten zu bekommen, erläutern, was sie in Hamburg erwartet. Wir assistieren beim Übersetzten und Ausfüllen von Papieren in den zentralen Erstaufnahmestellen für Flüchtlinge und sind als Alltagsbegleiter bei Behördengängen aktiv. Auch sind wir bei Hilferufen nach Medikamenten und sonstigen Artikeln der Grundversorgung schnellstmöglich zur Stelle.

Da wir wissen, wie wichtig es für die Neuankömmlinge ist, gut informiert zu sein, veröffentlichen wir in sozialen Netzwerken (mehr als 8 Tausend Abonnenten) alle Neuigkeiten bezüglich der Situation der ukrainischen Flüchtlinge und der Möglichkeiten, die ihnen zur Verfügung stehen. Jeden Tag beantworten wir Fragen von über 6 Tausend Menschen in unserem Chat für vertriebene Ukrainer in Deutschland.
Wir sind ein großes und eingespieltes Team von z.Z. über 500 Mitgliedern!

Momentan haben wir drei große Chats für freiwillige Helfer, in denen wir Aufgaben verteilen und Erfahrungen austauschen. Außerdem setzen wir uns in sechs spezialisierten Gruppen mit folgenden Themen auseinander:

  • Humanitäre Hilfe,
  • Tierschutz,
  • Notunterkunft,
  • Hilfe für ukrainische Studierende,
  • Arbeitsuche
  • Integration der ukrainischen Flüchtlinge in Deutschland.

Unser nordisches Herz ist stark und beherrscht, aber keinesfalls kalt. Wir eilen sofort und verantwortungsbewusst zur Hilfe.
Wir freiwilligen Helfer von NORDHERZ wussten nichts voneinander, bevor das Unglück des Krieges seinen Lauf nahm. Wir haben uns spontan innerhalb weniger Tage selbst organisiert, um gegen die Ungerechtigkeit des Krieges und für das friedliche Miteinander der Menschen zu kämpfen.

Das Wunder unserer Gemeinschaft gibt vielen die Hoffnung, dass in diesem Krieg die Menschlichkeit siegen wird.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben
Diese Webseite benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Seite erforderlich sind und stets gesetzt werden. Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, möchten wir gern weitere Cookies setzen, um anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen zu erfassen. Diese werden jedoch nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einverstanden
Ablehnen